Zwei auf dem Rad durch Europa

Die End-to-end-Tour
Die End-to-end-Tour
Radtour 2021
Le Grand Tour

Le Grand Tour

In der Corona-Epoche fallen Planungen mitunter schneller unter den Tisch als Brotkrümel.

Die Delta-Variante machte unseren Plan, bis zur Südspitze Portugals zu fahren, zunichte. Statt dessen soll es nun eine große Radtour durch den Westen Europas werden, fast eine Tour de France mit einigen Gastetappen in der Schweiz und in Belgien.

Mehr »


idworx Opinion

Auf neuen Rädern unterwegs

Seit Ende April 2021 fahren wir auf den oPinion-Modellen von idworx. Und das kam so.

Als wir im Februar unsere Silkroads aus der Tiefgarage holen wollten, wo sie - doppelt gesichert - auf einem eigenen Stellplatz befestigt stehen, waren die Abus-Faltschlösser das Einzige, was an unsere Räder erinnerte.

Mehr »


Radtour 2020

Auf dem Eurovelo 8 durch Italien und Frankreich

Drei Pläne mussten revidiert werden, so war es denn die folgende Tour, die wir radelten. Es galt, Corona-Hotspots zu vermeiden und gesund wiederzukommen. Beides ist uns gelungen.

Unsere Radtour von gut 2.300 km begann auf dem Alpe-Adria-Radweg, durchquerte anschließend Oberitalien auf dem Eurovelo 8 entlang des Po, führte durch Ligurien an die italienische und französische Riviera und endete auf Strecken an Rhône, Saône und Doubs entlang.

Zur Radtour 2020


Sempre Roma

Auf dem Rad 1.300 km über die Alpen und den Apennin in die ewige Stadt - das war in aller Kürze das Programm unserer wunderschönen Radtour 2019.
Unsere sechs größeren Stationen waren Augsburg, Verona, Bologna, Florenz, Perugia und schließlich Rom.

Mehr »

Über die Pyrenäen

Unsere Jubiläumstour von Freiburg nach Barcelona liegt hinter uns. An Doubs, Rhône und Aude entlang ging es über die Pyrenäen bis in die katalanische Metropole. Nach gut 1.500 km erreichten wir das Ziel. Der Rücktransport der Räder via Flugzeug verursachte einige Stressminuten.

Mehr »

Auf dem Mozartradweg

Im Oktober 2018 fuhren wir einen fünftägigen Rundkurs auf dem Mozartradweg. Das Wetter meinte es nicht nur mit uns mehr als gut. Auf fünf Etappen radelten wir 390 km mit für uns Rheinländer durchaus anspruchsvollen 3.255 Höhenmetern.

Mehr »


Unsere Ausrüstung

Über die Jahre hinweg ist unser Gepäck immer leichter geworden. Was steckt alles in unseren Radtaschen? Eine Übersicht über unsere Ausrüstung gibt Aufschluss.

Touren 2009 - 2020

Informationen, Bemerkungen, Bilder und Streckenhinweise zu den mehrwöchigen Radtouren kreuz und quer durch Europa sind in den Routenbeschreibungen zu finden. Alle Etappen können auf Google Maps nachvollzogen werden.


Land's End - John o'Groats

Kurz nach der Entscheidung, wonach der Kontinent nun vom United Kingdom abgeschnitten sei, radelten wir den legendären E2E - 876 Meilen zwischen dem südwestlichen Start- und dem nordöstlichen Zielpunkt der Radtour, zwischen dem englischen Cornwall und den schottischen Highlands.

Sofia - Zagreb

Die Walachische und Pannonische Tiefebene in Rumänien und Ungarn, die Karpaten und die Hochebene Siebenbürgens bildeten die Kulissen für unsere Radtour von Sofia nach Zagreb, jener Stadt, die am Schnittpunkt von Süd- und Mitteleuropa liegt.


Rijeka - Sofia

Im Juli 2014 starteten wir in Rijeka und folgten dem Eurovelo 8 über Split, Dubrovnik, Tirana, Preveza, Patra und Korinth nach Athen. Über Thessaloniki und Skopje erreichten wir schließlich Sofia.

Danzig - Pula

Von der Ostsee bis zum Mittelmeer, durch Polen, Tschechien, Österreich und Slowenien bis nach Istrien radelten wir auf der legendären Bernsteinroute. Großes Kino für uns!

Wien - Constanța

Von Wien ins Donaudelta fuhren wir im Sommer 2012 auf dem Donauradweg, einem Teil des Eurovelo 6, durch Österreich, die Slowakei, Ungarn, Serbien, Bulgarien und Rumänien.

Donaueschingen - Prag

Von Donaueschingen nach Wien auf dem Donauradweg und der Greenways Route nach Prag

Danzig - Berlin

1.510 km an der Ostsee und rund um Berlin: Eurovelo 10 und Tour Brandenburg

Prag - Jena

810 km auf dem Elbe- und Saaleradweg mit einem Abstecher nach Leipzig