Von Wien ins Donaudelta auf dem EV 6 (2012)

Bratislava - Györ (Tag 2)

15.07.2012: 83,46 km

Im strömenden Regen schauten wir uns morgens noch einmal das Zentrum von Bratislava an. Nass, aber schön!

Kaum Beschilderung, Markierung mit grün-weißem Plaktikstreifen. Nahezu den ganzen Tag regnete es, auf der Strecke gab es wenig Abwechslung. Vor Györ fuhren wir etwa 13 km auf der Autobahn, auch an einer Polizeistation vorbei. Angehalten wurden wir nicht, und es gab auch kein Hupkonzert. Wir fanden schlicht und ergreifend keine andere Straße nach Györ hinein. Als wir die schöne Altstadt erreichten, kam die Sonne heraus. Wir flanierten durch die Gassen und aßen im Restaurant Matthias.

Übernachtung

  • Schweizer Hof
  • 65 Euro mit Frühstück

Zurück