Auf dem Eurovelo 8 durch Italien und Frankreich

Jesolo - Mestre

Etappe 6: 48 km - 54 Höhenmeter

Lagune von Venedig
Entlang der Lagune von Venedig

Das Frühstück im Hotel war in Ordnung, der Track schnell gefunden, und es ging wie gestern lange an Kanälen vorbei. Heute dominierte nicht die Landwirtschaft, sondern wir radelten nach einiger Zeit durch eine lagunenähnliche Landschaft, die als Naturschutzgebiet ausgebaut worden war. Sogar einige kleine Wälder durchfuhren wir, die uns etwas abkühlten. Es war sehr schwül, ja stickig, und innerhalb kürzester Zeit fühlten wir uns als radelnde Schweißtropfen.

Bis Mestre waren es nur gut 40 km, aber in dieser drückenden Luft blieb die Fahrt anstrengend. Cola und immer wieder Wasser mussten helfen. An zwei Stellen war die Wegführung etwas schwierig, und leider überwogen heute Feldwege und Schotterpisten. Kurz nach Mittag erreichten wir das Hotel Adria in Mestre und ruhten uns im kühlen Zimmer aus.

Am Nachmittag durchstreiften wir die leere Stadt, kauften ein und aßen in einer kleinen Bar Reissalat mit Krabben und Lachs, weil wir nicht bis 19 Uhr, dann erst öffnete das von uns bevorzugte Lokal, warten wollten - wir waren zu hungrig. Morgen würde es ins Po-Delta gehen – Schweiß, Hitze und Mücken erwarteten uns auf dem Weg nach Chioggia.

Intermezzo

Lagune von Venedig
Entlang der Lagune von Venedig

Eines blieb noch zu tun.

Das Auswärtige Amt hatte eine Reisewarnung für Katalonien herausgegeben. Und damit war der Plan, von Barcelona aus nach Wien zu fliegen, nicht mehr zu realisieren. Barcelona war off limits.

Das Hotel war schnell storniert. Um die Gepäcktaschen für das Flugzeug, die wir bereits nach Barcelona geschickt hatten, würden wir uns nach Beendigung der Tour kümmern müssen. Den RyanAir-Flug bekamen wir als Individualreisende nicht ersetzt.

Und die Route? Wir überlegten hin und her und entschlossen uns dazu, von Avignon aus nach Freiburg zu fahren, also einen Teil der Tour von 2018 umzukehren und die Mittelmeertour später fortzusetzen. Wir hatten ja auch schon lange nicht mehr den Plan geändert. Immerhin bleiben wir im Alter flexibel. Ist ja auch nicht schlecht.

Übernachtung

  • Hotel Adria
    67,80 EUR mF

Zurück