Auf dem Eurovelo 8 durch Italien und Frankreich

Cremona - Piacenza

Etappe 14: 43 km - 92 Höhenmeter

Wie gestern gab es ein ausgezeichnetes Frühstück samt zweimal Kaffeenachschank. Was für ein guter Start in den Sonntag! Wir verließen die Unterkunft mit der Gewissheit, in Cremona eine sehr erfreuliche Episode erlebt zu haben.

Um 9 Uhr suchten wir den Weg hinaus über eine lange Brücke, die den gar nicht mehr so breiten und trägen Po überspannte. Von dort aus den richtigen Weg zu finden war nicht ganz einfach, und wir fuhren zweimal um den Pudding herum, bevor wir den Weg zur Ciclovia del Po erreicht hatten.

Anfangs dominierte noch der Mais, aber später wurden die Zahl der landwirtschaftlich genutzten Flächen deutlich geringer. Es war sehr heiß, und wir waren froh, wenn wir nahe am Fluss waren oder eine größere Baumgruppe passierten, denn dann wurde es gleich frischer. Die Tour führte zum Teil über Pfade, auf denen wir schließlich wie durch Zauberei zum Damm gelangten.

Palazzo Communale
Palazzo Communale

Die Einfahrt nach Piacenza war so vertrackt wie die Ausfahrt aus Cremona. Eine lange Reihe von Lager-, Industrie- und Dienstleistungsstätten empfing uns, es herrschte trotz des Sonntags reger Verkehr. Im Zentrum endete die Route am Palazzo Gotico, auf dessen Stufen wir die leckeren italienischen Weintrauben aßen, gut aufgeheiztes Mineralwasser genossen und in Google den Weg zur Residenzia Regina suchten.

Das Zentrum empfanden wir nicht so atemberaubend wie das in Cremona. Woran lag das? Kaum Menschen, ein „zu großer“ Platz, eine zu blasse Kathedrale? Vielleicht war es die Hitze? Piacenza schaffte es nicht in unser Herz.

Wir checkten im Hotel ein, es glich eher einem Aparthotel, erledigten bei Lidl Einkäufe und radelten noch einmal ins Zentrum zurück, um es zu Fuß zu erobern. Allein, es war nichts übrig zu erobern.

Das Abendessen nahmen wir in der Pizzeria um die Ecke ein, dem Bella Napoli. Nach einer kurzen Wartezeit, die wir auch brauchten, um die umfangreiche Karte zu studieren, bestellten wir Pizza mit Beilage, und wir wurden satt.

Übernachtung

  • Residence Regina
    65,00 EUR oF

Zurück